SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage
Tinghsa Bells

TT-s haben auch sehr gerne gesundes, gepflegtes, langes Haar, da dies ihr typisches äußerliches Wahrzeichen ist

Ich liebe meine TT-s in ihrem alltäglichen „Casual Outfit” genauso, wie in ihrem ”herausgeputzten festlichen Gewand”. Bei mir haben alle ihr langes Fell, da ich mich unter anderem auch wegen ihres wunderschönen Aussehens in diese Rasse so unsterblich verliebt habe.

Das schöne lange Fell macht aber natürlich ziemlich viel Arbeit. (vor allem, wenn man 6 TT-s hat). Sie müssen auf jeden Fall regelmäßig durchgebürstet werden, um die böse, bei TT Besitzern so sehr gefürchtete Verfilzung zu verhindern.

Aber zusätzlich zum regelmäßigen Bürsten und Kämmen muss jeder TT Besitzer mindestens alle 1-2 Monate einen Badetag einplanen. Zur Beruhigung, manche Züchter tun es mit ihren Ausstellungshunden sogar wöchentlich! Es ist sehr wichtig zu wissen, dass das Baden nicht nur wegen der Sauberkeit wichtig ist, sondern es ist auch sehr hilfreich gegen Verfilzungen in dem langen Fell.

Ein sauberes Fell verknotet fast nicht oder nicht so leicht, wie ein unsauberes. Auf dem Fell sammeln sich nämlich Staub und Dreck, dadurch wird es spröder und trockener wodurch es sich viel schneller ineinander verhakt, verknotet und verfilzt. Manchmal sogar gefühlt im Minutentakt. Vor allem beim Fellwechsel im Frühjahr und Herbst, oder bei Junghunden bis das erwachsene Fell sich entwickelt hat. Deswegen ist es unbedingt ratsam, den TT im Idealfall alle 3-4 Wochen zu baden (oder beim Hundefrisör baden zu lassen). Natürlich ist das leichter gesagt als getan, da das Baden fast ein Halbtags-Programm ausmacht, vor allem wegen des absolut notwendigen gründlichen Trocknens - aber es lohnt sich für alle Fälle. Sie werden sooo stolz auf das schöne Ergebnis sein und Ihr TT selber auch.

Sehen Sie sich nur diese „Magische Bilder” an!

 

Tinghsa Bells Fairy Tail "Teddy"

Vorher Nachher
 

Ozzone's Fireweed "Honey"

Vorher Nachher
 

Tinghsa Bells Femme Fatale "Szi-szi"

Vorher Nachher
 

Tinghsa Bells Hima Laya "Laya"

Vorher Nachher
 

Tinghsa "Tinsa"

Vorher Nachher
 
 
 
 

Kontakt

Tinghsa Bells Tibetan Terrier Kennel
Agnes Zeller
Tapolca-Diszel (am Plattensee)
H-8297 Hungary
Tel.: +36 30 212 5652 / WhatsApp
www.tinghsabells.com

 

Aktuelle Bilder

SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage
 
Letzte Änderung am 06.04.2021